Objekt 17/5005

Objekt 17/5005

Der zweigeschossige Bunker wurde zwischen 1984 und 1988 als Ausweichführungsstelle des MfS errichtet. Die wesentliche Funktion des Objektes bestand darin, die Unterbringung und die Führungstätigkeit des Ministers und dessen Arbeitsstab aus einer geschützten Anlage zu garantieren. Im Falle der Landesverteidigung bot das Bauwerk vor konventionellen- und im begrenzten Maß an Atomwaffen Schutz.

X

Right Click

No right click